IN FLANDERNS FELDERN

In Flanderns Feldern wachsen die Mohnblumen

zwischen die Kreuzungen, über die Reihen,

Das bezeichnet unser Platz; und im Himmel

Die Lerchen, noch singen mutig, und fliegen

Sie hörten selten an den Waffen unter dem Boden. 

 

Wir sind die Toten. Nicht vor langen Tagen 

Wir lebten, fühlten uns die Dämmerung, sahen den Sonnenuntergang glühen,

Wir liebten und wurden geliebt, und jetzt liegen wir 

in Flanderns Feldern.  

 

Nehmen Sie unser Streit gegen den Feind

zu Ihnen werfen wir von unserem verlierenden Hand

die Fackel, gehört Ihnen, das hoch, zu halten.

Wenn Sie den Glauben mit uns brechen, die sterben

Wir werden nicht schlafen, doch wachsen die Mohnblumen

in Flanderns Feldern.


 

Translated by:

Dr. Madhuparna Gupta

  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon